Sie sind hier: Aktuell / Aktuell
Sa, 8. August 2020 l 05:49
13. Oktober 2014

Kostenlose Dienste bezahlt der Nutzer mit seinen Daten

Kategorie: VOBSNews
Von: ev

“Geschäftsmodell der Überwachung”

Das erklärte Netzaktivist und Designer Aral Balkan in seiner Eröffnungsrede beim Open-Xchange Summit in München. “Das Geschäftsmodell der freien Dienste” bezeichnete er als “Geschäftsmodell der Überwachung” und sprach von “Spyware 2.0?. Balkan kritisierte vor allem Facebook und Google für Nutzermanipulation und intensives Datensammeln.