Sie sind hier: Aktuell / Aktuell
Do, 12. Dezember 2019 l 05:31
07. November 2009

Schulpaket "Aktiv gegen Cyber-Mobbing"

Kategorie: VOBSNews
Von: ev

safer-internet.gif

Mobbing ist kein neues Phänomen. Mit der Verbreitung von Internet und Handy verlagert sich das systematische Belästigen und Bloßstellen aber zunehmend in die "virtuelle Welt" und wird als "Cyber-Mobbing" bezeichnet. Die Bandbreite dabei reicht von Beschimpfungen in Chats oder E-Mails, über kompromittierende Fotos bis hin zu beleidigenden Kommentaren oder gefälschten Profilen in Sozialen Netzwerken. Betroffen davon sind meist Jugendliche. 

Ab sofort stehen Österreichs Schulen mit dem neuen Saferinternet.at-Schulpaket erstmals umfassende, praxisnahe Unterrichtsmaterialien zum Thema "Aktiv gegen Cyber-Mobbing" zur Verfügung.

Behandelt werden unter anderem die Themen:

  • wie Lehrende vorbeugen können,
  • wie Vorfälle bemerkt werden,
  • wie die rechtliche Situation aussieht und
  • was im Ernstfall zu tun ist.

Für den Einsatz im Unterricht werden Kopiervorlagen, Arbeitsblätter, Übungen, Reflexionsfragen und weiterführende Links angeboten. Die Unterlagen richten sich vor allem an Lehrende der Sekundarstufe 1, bieten aber Unterstützung für alle Schulstufen.

Entwickelt wurde das Schulpaket von Saferinternet.at gemeinsam mit erfahrenen Lehrenden. Die Finanzierung erfolgte durch das „Safer Internet Programm“ der EU-Kommission und das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur (BMUKK).

Bestellen oder downloaden kann man das neue Schulpaket entweder unter Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.saferinternet.at/broschuerenservice oder per E-Mail Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailoffice(at)saferinternet(dot)at