You are here: Aktuell / Aktuell
So, 25. Juni 2017 l 05:33
06. April 2017

Schule 4.0 und eEducation in Vorarlberg

Kategorie: VOBSNews
Von: Andreas Renner BLK AHS

Am Freitag den 31.3.2017 war hoher Besuch aus dem Bundesministerium für Bildung in Vorarlberg angesagt.

Andreas Riedl

Martin Bauer

Christine Schreiber

MR Mag. Katharina Kiss AL II/3 und Mag. Martin Bauer AL II/8 stellten das Konzept der Schule 4.0 und eEducation Austria vor. FI Mag Andreas Riedl gab Einblick in das Bundes- und Koordinationszentrum eEducation Austria. Die Landesschulinspektoren/innen Dr. Christine Schreiber, Karin Engstler, DI Johannes Schwärzler und Mag. Andreas Kappaurer brachten sich aktiv in die Diskussion und Präsentation ein und unterstrichen die Bedeutung der digitalen Bildung für die Zukunft unserer Schüler/innen. Das Publikum von etwa hundert IT und E-Learning Experten/innen konnte sich am BG Dornbirn ein Bild von den Plänen des Ministeriums und den Absichten der Bundesregierung machen, die den Ausbau der digitalen Kompetenzen an Schulen fördern wollen, um unsere Kinder auf den raschen technologischen Wandel in unserer Gesellschaft vorzubereiten.

Bis 2020/21 soll ein Breitbandanschluss und ein leistungsstarkes WLAN an allen Schulen Realität sein.  Digitale Grundbildung und Medienbildung soll in den Lehrplänen der Volksschule und der Sekundarstufe I verankert werden. So sollen die Schüler/innen am Ende der Volksschule über eine altersadäquate digitale Grundbildung verfügen. Am Ende der 8. Schulstufe sollen die digitalen Kompetenzen internationalen Standards entsprechen. Parallel dazu sollen die digitalen Kompetenzen der Pädagogen/innen gestärkt werden. Sie sollen in einem reichen Fundus an digitalen Lern- und Lehrmaterialien Unterstützung finden. Digitale Bildung soll ein Teil der Schulkultur und der Qualitätsentwicklung werden.

In einer Strategiebesprechung forderten die Landesschulinspektoren/innen, die eEducation Bundeslandkoordinatoren/innen (Leonie Dreher VS, Gabriele Plaschke NMS, Verena Fastenbauer BHS und Andreas Renner AHS) Marlies Schedler PHV, Dietmar Köb VOBs und IT Koordinator Peter Broger zusätzliche Ressourcen für die Umsetzung der ambitionierten Ziele: Ressourcen für verbindliche Übungen, IT-Infrastruktur, IT-Betreuung, Lehrerfortbildung …
Wir mussten aber auch erkennen, dass Vorarlberg im eEducation Konzert der Bundesländer noch recht leise aufspielt.

Die Leitung der Veranstaltung lag in Händen von LSI Dr. Christine Schreiber, die den Tag mit Dir. Markus German, Walter Hartmann und Andreas Renner organisierte.