Sie sind hier: Aktuell / Projekte/Wettbewerbe
Di, 17. Juli 2018 l 13:50
15. Juni 2012

Rückblick Safer Internet-Aktions-Monat

Kategorie: Projekte/Wettbewerbe
Von: ev

Alle eingereichten Projekte in der „Beispielsammlung 2012“ veröffentlicht.

Tolle Projekt-Beispiele im Safer Internet Aktions-Monat
Der internationale Safer Internet Day findet jedes Jahr statt, wenn in Österreich Schulferien sind, sodass nie alle Schulen daran teilnehmen können – 2011 fanden wir endlich eine Lösung: Der Safer Internet Aktions-Monat war geboren – ein in Europa einzigartiges Konzept, unterstützt durch das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur.
 
Und die Rechnung ging auf: Viele Schulen beteiligten sich am Aktions-Monat, mit sehr unterschiedlichen Projekten und Ansätzen. In Schulen, in denen Lehrkräfte bereits seit einiger Zeit auf Inhalte im Bereich der sicheren und verantwortungsvollen Internetnutzung setzten, kamen beeindruckende Projekte zustande. Dieser Eindruck verstärkt sich 2012: Ein Großteil der Projekte im Safer Internet Aktions-Monats, wie zum Beispiel Filmproduktionen, Präsentationen oder Rollenspiele,  kam auch dieses Jahr wieder von Schulen und deren Lehrenden, die bereits über Safer Internet-Erfahrungen verfügen. Doch damit nicht genug. Auch Projektbeispiele neuer Schulen, welche heuer das erste Mal dabei waren, zeigten kreative Ideen und spannende Ansätze. 
 
Alle Projekte in einer Beispielsammlung
Beeindruckend ist 2012 auch wieder die Qualität der durchgeführten Projekte. Auffallend sind die enorme Kreativität und das Engagement, mit dem die Projekte umgesetzt wurden. Auch die Kooperationen der Schulen sowie generationenübergreifende Projekte – passend zum Motto des Safer Internet Day 2012  „Gemeinsam die Online-Welt entdecken – aber sicher“ – sind besonders erwähnenswert. Wir bedanken uns für die zahlreichen tollen Einsendungen!
 
Anregungen für andere Projekte
Finden Sie in unserer Beispielsammlung Anregungen für generationsübergreifendes Lernen und Arbeiten. Und machen Sie damit das Jahr des aktiven Alterns zu einem Schwerpunkt in der Arbeit mit Ihren Schüler/innen!