You are here: Aktuell / Projekte/Wettbewerbe
Di, 23. Januar 2018 l 19:04
10. Februar 2009

Aktionstage Politische Bildung 2009

Kategorie: Projekte/Wettbewerbe
Von: ev

eine jährliche, österreichweite Veranstaltungsreihe zur Politischen Bildung

09_aktionstagepolitischebildung.jpg

Österreichs Bildungseinrichtungen setzen drei Wochen lang Schwerpunkte rund um Politik und Demokratie-Lernen. 2009 ist aus Anlass der Europawahlen die Europäische Integration Schwerpunktthema. Wie jedes Jahr wird es auch 2009 wieder speziell für Lehrkräfte und SchülerInnen entwickelte Veranstaltungen und Aktionen geben.

1989 bis 2009: Meilensteine der europäischen Integration und neue Grenzen

Wenn mit dem Europatag am 9. Mai 2009 die siebten Aktionstage Politische Bildung zu Ende gehen, wird der Anfang vom Ende der Teilung Europas 20 Jahre zurück liegen.
Am 2. Mai 1989 begannen ungarische Grenzsoldaten mit dem Entfernen von Zäunen und Beobachtungstürmen an der Grenze zu Österreich. Dies - und das symbolische Durchschneiden des Grenzzauns durch die Außenminister Gyula Horn und Alois Mock - steht am Beginn einer Reihe von Ereignissen, die im November 1989 mit dem Fall der Berliner Mauer kulminierten.

1989 begann mit dem österreichischen EU-Beitrittsansuchen auch der Prozess der Integration Österreichs in die Europäische Union. Für die jetzige Generation von SchülerInnen, die nach 1989 geboren ist, ist die Mitgliedschaft bei der EU eine Selbstverständlichkeit.

Das Bewusstsein, selbst auch Gestalter dieser Union zu sein und mit der Teilnahme an den Europawahlen im Juni 2009 einen Beitrag zur Entwicklung zu leisten, ist jedoch noch nicht selbstverständlich. Erstmals dürfen Jugendliche ab 16 bei Europawahlen ihre Stimme abgeben und haben damit eine Gelegenheit, an der künftigen Gestaltung Europas mitzuwirken.
Die Aktionstage Politische Bildung 2009 bieten ein Forum, sich mit den vergangenen zwei Dekaden österreichischer und europäischer Entwicklung auseinanderzusetzen und sich Gedanken über die Zukunft der Europäischen Union zu machen.