You are here: Aktuell / Projekte/Wettbewerbe
Mo, 22. Januar 2018 l 05:23
10. Juni 2007

9.6.2007: GEO-Tag der Artenvielfalt 2007 – der Schülerwettbewerb

Kategorie: Projekte/Wettbewerbe
Von: ev

Anmeldeschluss: 12.07.2007

Einen Tag lang Forscher sein:
Raus zum Unterricht in der Natur! Teilnehmen und gewinnen.

Zum 9. GEO-Tag der Artenvielfalt
schreibt GEO in Kooperation mit der Deutschen Wildtier Stiftung einen Schülerwettbewerb zum Thema "Artenvielfalt" aus. Schülerinnen und Schüler aller Altersklassen sind aufgerufen, ein "Stück Natur" vor der eigenen Haustür möglichst genau zu untersuchen und die Ergebnisse anschließend zu dokumentieren: Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Eingereicht werden können Textmappen, Installationen von Fundstücken, Bilder, Fotos, Videos und Internet-Präsentationen.

Am 9. Juni 2007 findet der nächste GEO-Tag der Artenvielfalt statt. Die Aktionen der Schulen können an diesem Tag – oder aber an einem beliebigen Datum in der Woche davor oder danach ausgerichtet werden. Teilnehmen können Gruppen von Schülerinnen und Schülern jeden Alters - Klassen, Bio-AG's, Leistungskurse oder kleinere und größere Schülergruppen verschiedener Klassen. Die Arbeit sollte von Lehrern und/oder Experten unterstützt werden. Das Juryteam aus Vertretern der Deutschen Wildtier Stiftung, des Ernst Klett Verlags und von GEO wird die ideenreichsten und sorgfältigsten Arbeiten (Planung, Durchführung, Auswertung des Projekts) prämieren. GEO wird die Sieger im Herbst 2007 vorstellen.

1. Preis: 1x eine Klassenfahrt (5 Tage) vom 8. bis 12. Oktober 2007 ins "Wildtierland" in die Uckermark in Mecklenburg-Vorpommern - wo Deutschland am wildesten ist, Safari ins Tal der Hirsche: in freier Natur Rehe, Hirsche (Rudel mit bis zu 100 Tieren), Wildschweine, Seeadler, aber auch Insekten, Schnecken oder Amphibien beobachten, Pflanzen bestimmen, spannende Urwald- und Nachtexkursionen, Diavorträge, Wanderungen ... Rundumbetreuung durch Umweltpädagogen; all das erwartet die Gewinner im Wildtier-Erlebnis-Camp in den Brohmer Bergen bei Klepelshagen

2. Preis: 2x ein GEOlino- bzw. GEO-Jahresabonnement pro beteiligtem Schüler

3. Preis: 3x ein spannendes Buchpaket von GEO und der Deutschen Wildtier Stiftung

Auch 2007 vergibt GEO einen "Expertenpreis für Schüler". Der Preis ist für kleine Gruppen (zwei bis fünf Schüler/innen) gedacht, die außerhalb ihrer Schulklasse ein eigenes Projekt durchführen. Die Gewinner werden zur Teilnahme an der GEO-Hauptveranstaltung am 14. Juni 2008 eingeladen (Reisekosten, Verpflegung, Übernachtung). Mindestens ein Team wird gewinnen, wenn es die Umstände erlauben, auch mehr. Der Spaß dabei: Tieren und Pflanzen intensiv begegnen. Namhaften Forschern und Reportern über die Schulter schauen und mit dabei sein beim großen „Gipfeltreffen der Experten“.

Wo meldet man sich an? Alle Teilnehmer am Schülerwettbewerb müssen ihr Projekt unter "Anmeldung der Projekte" anmelden. Hier können Sie Ihre Aktionen / Projekte online verwalten und Ihre Artenlisten eingeben.

Wohin soll der Beitrag (Berichte, Dokumentationen etc.) geschickt werden? An die Redaktion GEO, Tom Müller, Schülerwettbewerb 2007, 20444 Hamburg

Einsendeschluss 12. Juli 2007 (Eingang in der Redaktion)

Verpackung und Porto Bitte achten Sie sowohl auf die sichere Verpackung Ihrer Beiträge, als auch auf das richtige Porto. Nicht ausreichend frankierte Sendungen können nicht angenommen werden.

Rücksendung an Absender Wenn Sie Ihren Beitrag für eine spätere Verwendung benötigen, schicken wir Ihre Einsendung gerne zurück - bitte legen Sie das entsprechende Porto für die Rücksendung bei.

Anschrift der Schule, Klasse etc. Vergessen Sie bitte nicht, den Namen der Schule, Klasse, Ansprechpartner, Adresse, Telefonnummer auf einer DIN-A 4-Seite beizulegen. Bitte auch die GEO-Projekt-ID der Internetanmeldung notieren. Wer will, kann eine Kurzbeschreibung des Beitrags hinzufügen.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Materialien zum GEO-Tag der Artenvielfalt finden Sie unter "Informationen zum Mitmachen".