Sie sind hier: IT-Support / IT-Betreuer Forum
Fr, 20. Juli 2018 l 22:10

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

 

Kontakt  |  Hilfe

IT-Betreuer Forum

Unbeantwortetes Thema

Adobe CS4 und Acrobat 9 Probleme


Autor Nachricht
Verfasst am: 24. 01. 2009 [20:57]
bgbr
Dabei seit: 01.01.1970
Beiträge: 8
Software aus dem Bündel Adobe CS4 und Acrobat 9 laufen nicht, wenn AppData per Ordnerumleitung auf einen UNC Pfad umgeleitet wird (Standardschulinstallation). Das Problem ist dem Adobe Support bekannt.
Workaround: Die Umleitung erfolgt nicht auf einen UNC Pfad sondern auf ein Netzwerklaufwerk. Das geht nur per Registry Eintrag und nicht per GPO.

Beispiel:
In der AHS Installation ist der Ordner Anwendungsdaten ein Unterverzeichnis im Homedrive Z:
Z: entspricht \\ahs.snv\DFS\Schueler\%USERNAME%
AppData wird umgeleitet: \\ahs.snv\DFS\Schueler\%USERNAME%\Anwendungsdaten

Im Detail schaut es aus Sicht des Homedrives etwa so aus:
Z:\Anwendungsdaten
Z:\Desktop
Z:\Eigene Dateien
Z:\Profile
Die ersten 3 Ordner sind per Ordnerumleitung umgeleitet. Die Ordnerumleitung für Anwendungsdaten muss in der gpo_schule_ordnerumleitung gelöscht werden.

Der Benutzer bekommt per Startscript fogende Änderung in der Registry (Ein Befehl - alles in eine Zeile):
REG ADD "HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\User Shell Folders" /v AppData /t REG_EXPAND_SZ /d "Z:\Anwendungsdaten" /f

Damit wir AppData auf ein Laufwerk umgeleitet und nicht auf einen UNC Pfad, der von Adobe falsch geparst wird. Aufgrund vieler bemerkenswerter Features ist die Software von Adobe trotz Sonderkonditionen für Schulen recht teuer. Leider mussten wir nach einem Jahr des Testens und Schulungen erkennen, dass die Open Source Lösung von GIMP keine Alternative ist (auch wenn GIMP UNC Pfade richtig interpretiert).