Sie sind hier: IT-Support / IT-Betreuer Forum
Mi, 20. November 2019 l 13:42

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

 

Kontakt  |  Hilfe

IT-Betreuer Forum

Forum » Server » Backup
Unbeantwortetes Thema

Windows 7-Sicherung überschreibt andere Sicherungen


Autor Nachricht
Verfasst am: 30. 10. 2010 [11:56]
schipflinger
Thomas Schipflinger
Dabei seit: 11.01.2008
Beiträge: 0
Das in Windows 7 enthaltene Sicherungstool ist eigentlich ein sehr gutes und zuverlässiges Werkzeug (ähnlich wie die Serversicherung unter Windows Server 2008 und Windows Server 2008 R2). Man kann damit problemlos ein Systemabbild erstellen und später - zB nach Problemen - wieder herstellen. Ein paar Eigenheiten sollte man allerdings wissen und beachten. Beispielsweise folgende:

Wenn man unter Windows 7 mit Hilfe der Funktion "Systemabbild erstellen" eine Systemsicherung auf ein anderes Laufwerk (zB USB-Platte) ausführt, auf welcher schon ein Verzeichnis existiert, das den gleichen Namen trägt wie der PC, für den die Sicherung erstellt werden soll, wird dieses Verzeichnis ohne Rückfrage überschrieben!

Ich hatte mir ein solches Verzeichnis auf einer Sicherungsplatte angelegt und dort hinein die Treiber und ein paar andere Dateien gesichert. Nach dem Ausführen der Systemabbildsicherung unter Windows 7 habe ich dort ein neues Verzeichnis gleichen Namens und mit anderem Icon gefunden. Meine zuvor gesicherten Treiber etc. waren darin aber nicht mehr enthalten.icon_cry.gif

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 30.10.2010 um 14:33.]