Sie sind hier: IT-Support / IT-Betreuer Forum
Do, 15. November 2018 l 15:24

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

 

Kontakt  |  Hilfe

IT-Betreuer Forum

Thema ohne neue Antworten

Benutzeranmeldung an Windows 7-Rechnern schlägt fehl


Autor Nachricht
Verfasst am: 28. 03. 2011 [15:24]
vonach
Erich Vonach
Themenersteller
Dabei seit: 11.01.2008
Beiträge: 47
Erscheint bei der Anmeldung folgender Fehler:
Die Anmeldung des Dienstes "Benutzerprofildienst" ist fehlgeschlagen. Das Benutzerprofil kann nicht geladen werden.
ist in der Regel ein "lokaler Rest" eines "vergammelten Benutzerprofils" die Ursache.
Verfasst am: 28. 03. 2011 [15:34]
vonach
Erich Vonach
Themenersteller
Dabei seit: 11.01.2008
Beiträge: 47
Problemlösung 1 mit angemeldetem Administratorenaccount
- Wechsel in die erweiterten Systemeinstellungen ([RM] auf Computer - Eigenschaften - Erweiterte
Systemeinstellungen)
- Benutzerprofile - Einstellungen
- Löschen der Unbekannten Konten

Problemlösung 2 (wenn Problemlösung 1 nicht hilft) mit angemeldetem Administratorenaccount
- Aufruf des Registrierungseditors (regedit)
- Suche des Schlüssels
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\ProfileList
- Suchen eines Schlüssels z.B. S-1-5-21-2252884331-4053650174-1454546549-1006, der zum "vergammelten"
Benutzer gehört
- Löschen des gesamten Schlüssles.
Verfasst am: 31. 03. 2011 [10:44]
hsbe
Lukas Franz
Dabei seit: 01.01.1970
Beiträge: 18
Bei mir in Wolfurt treffen beide dieser Problemlösungen nicht zu:
Bei den Erweiterten Systemeinstellungen sind keine "vergammelten" Benutzer herum.
Und auch in der Registry befinden sich im entsprechenden Ast/Ordner keine solchen Schlüssel.

Was mir allerdings auffällt ist, dass im Ast HKEY_USERS seltsame Dinger herum sind (--> Screenshot).
Kann ich die versuchshalber einfach löschen?

Dass die lokalen Profile bei jedem Neustart gelöscht werden, habe ich momentan sowieso eingestellt. Und durch das Löschen des serverseitigen Profils lässt sich das Problem bisher meistens zumindest vorübergehend lösen.

Gruß
LukasF
Dateianhang

screenshot.jpg (Typ: image/pjpeg, Größe: 36.2 Kilobyte) — 0 mal heruntergeladen
Verfasst am: 31. 03. 2011 [10:51]
hsbe
Lukas Franz
Dabei seit: 01.01.1970
Beiträge: 18
Nachtrag:

Im Userordner auf C: sind schon auch noch solche Leichen herum. Die dürfen aber ja überhaupt nicht händisch gelöscht werden.
Dateianhang

screenshot02.jpg (Typ: image/pjpeg, Größe: 77.79 Kilobyte) — 0 mal heruntergeladen
Verfasst am: 02. 05. 2011 [15:27]
vonach
Erich Vonach
Themenersteller
Dabei seit: 11.01.2008
Beiträge: 47
Wenn die genannten Einträge unter
- HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\ProfileList
- tatsächlich weg sind und bei den Benutzereinstellungen ebenso, dann kannst/sollst Du die lokalen zugehörigen Benutzerordner händisch löschen.
Die Einträge unter HKEY_USERS sind zwar z.T. auch "vergammelt", sind aber
- weder einem konkreten Benutzer zuordenbar
- noch verhindern sie die Benutzeranmeldung.