Sie sind hier: IT-Support / IT-Betreuer Forum
Sa, 23. November 2019 l 02:35

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

 

Kontakt  |  Hilfe

IT-Betreuer Forum

Thema ohne neue Antworten

AutoCAD


Autor Nachricht
Verfasst am: 13. 01. 2008 [15:23]
rb
IT-Regionalbetreuer
Themenersteller
Dabei seit: 18.09.2007
Beiträge: 47
Hat jemand von euch eine gute Anleitung, wie man AutoCad im Netzwerk installiert?
Verfasst am: 13. 01. 2008 [15:23]
rb
IT-Regionalbetreuer
Themenersteller
Dabei seit: 18.09.2007
Beiträge: 47
Ich habe vor einigen Jahren einmal eine Anleitung zur Installation von AutoCAD 98 gemacht, die funktioniert hat. Eine aktuelle Anleitung habe ich leider nicht, aber vielleicht hilft dir die besagte ein Stück weiter.
Dateianhang

HOWTO AutoCAD installieren.pdf (Typ: application/pdf, Größe: 11.9 Kilobyte) — 0 mal heruntergeladen
Verfasst am: 16. 05. 2008 [19:18]
hsfr
Michael Riedmann
Dabei seit: 01.01.1970
Beiträge: 15
Diese Anleitung mag vielleicht für AutoCAD LT 98 funktionieren, aber für AutoCAD LT 2004 geht es leider nicht auf diese Weise.
Gibt es auch eine Anleitung für AutoCAD LT 2004? icon_frown.gif
Verfasst am: 12. 06. 2008 [07:58]
hsfr
Michael Riedmann
Dabei seit: 01.01.1970
Beiträge: 15
Das Hauptproblem von AutoCAD LT 2004 ist, dass servergespeicherte Profile nicht unterstützt werden.
AutoCADLT 2004 legt seine Informationen unter folgendem Pfad ab: c:\Dokumente und Einstellungen\L03\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten

Wie bekomme ich diese Profilinformationen auf den Server?

Wer hat bitte einen Tipp?
Verfasst am: 21. 06. 2008 [11:06]
koebd
Dietmar Köb
Dabei seit: 11.01.2008
Beiträge: 16
Hallo Michael!
Zu deiner Frage: Wie bekomme ich diese Profilinformationen auf den Server?
Der Inhalt des Profil-Ordners "Lokale Einstellungen" wird nicht mit ins servergespeicherte Profil aufgenommen. Das ist per (Windows)-Design so und lässt sich auch nicht einstellen ...

Mögliche Alternative:
Mit einem Abmeldeskript sollte das funzen:
Du erzeugst im Netlogon eine Batchdatei (Name zB logoffAutoCad.bat) mit folgendem Inhalt:

Rem Abfrage ob Verzeichnis "AutoCadLt2004" im Serverprofil vorhanden ist:
if not exist "%appdata%\AutoCadLt2004" md "%appdata%\AutoCadLt2004"

Rem Kopieren der Dateien samt Unterordner und Inhalt ins servergespeicherte Profil (in den Ordner Anwendungsdaten des jeweiligen Benutzers (= "%appdata%")
xcopy "%systemdrive%\Dokumente und Einstellungen\%username%\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\AutoCadLt 2004\*.*" "%appdata%\AutoCadLt2004\*.*" /s /e /y


- Profilpfade bitte entsprechend anpassen ... eh klar icon_wink.gif

Dann wird diese Batchdatei über die entsprechende Gruppenrichtlinie der passenden OU zugeordnet - also zB wenn das nur für die Gruppe Schüler gelten soll, dann:
Gruppenrichtlinienverwaltung - "gpoSchueler" bearbeiten - Benutzerkonfiguration / Windows-Einstellungen / Skirpts / Abmelden - oben erstellte Batchdatei auswählen - fertig

Wenn es für alle Benutzer der Schule gelten soll, dann eben über die GPO "gpoSchule_Benutzerprofile" zuordnen.

Hoffe das hilft icon_lol.gif

lG Dietmar

P.S.: Vermutlich benötigt das Programm beim Start die jeweils aktuellen Informationen und Dateien wieder im lokalen Profilordner - in deisem Fall musst du eben entweder über das Loginskript oder noch besser über den Aufruf des Programms (Batchdatei voranstellen) die oben erwähnten Dateien wieder zurückkopieren. Einfach melden, wenn`s damit Probleme gibt ...
Verfasst am: 08. 07. 2008 [11:14]
hsfr
Michael Riedmann
Dabei seit: 01.01.1970
Beiträge: 15
Hallo Dietmar,
vielen Dank für deine Hilfe!
Die Anwendungsdaten werden jetzt wunderbar in den Profilordner auf dem Server kopiert. Allerdings werden diese Dateien auch lokal beim Start von Autocad benötigt. Ich habe zwar versucht ein solches Skript zu erstellen, aber leider ohne Erfolg!

Liebe Grüße

Michael
Verfasst am: 11. 07. 2008 [21:32]
koebd
Dietmar Köb
Dabei seit: 11.01.2008
Beiträge: 16
Servus Michael!

Wie oben schon erwähnt - Programmaufruf über Batchdatei und dann die benötigten Dateien wieder in den lokalen Profilordner zurückkopieren:
- angenommen die Programmaufrufs-Befehlszeile lautet im Original (über Desktopverknüfpung):
"C:\Programme\AutoCAD LT 2004\acad.exe"

Dann legst du in dem Ordner "C:\Programme\AutoCAD LT 2004\" eine Batchdatei mit dem Namen "SartAutoCad.bat" und folgendem Inhalt an:


Rem Akton1: Abfrage ob Verzeichnis "AutoCadLt2004" im lokalen Profilordner vorhanden ist:
if not exist "%systemdrive%\Dokumente und Einstellungen\%username%\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\AutoCadLt 2004\" md "%systemdrive%\Dokumente und Einstellungen\%username%\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\AutoCadLt 2004\"


Rem Aktion 2: Kopieren der Dateien samt Unterordner und Inhalt vom Serverprofil in den lokalen Benutzerprofilordner:
xcopy "%appdata%\AutoCadLt2004\*.*" "%systemdrive%\Dokumente und Einstellungen\%username%\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\AutoCadLt 2004\*.*" /s /e /y

REM Aktion 3: Starten des Programmes "AutoCadLt2004"
"C:\Programme\AutoCAD LT 2004\acad.exe"


Die Programmaufrufs-Befehlszeile (Desktopverknüfpung) muss dann eben noch entsprechend abgeändert werden (damit sie auf die Batchdatei "SartAutoCad.bat" zeigt) und ev. auch das passende Desktopsymbol zugeordnet werden:
"C:\Programme\AutoCAD LT 2004\SartAutoCad.bat"

- Profilpfade wiederum entsprechend anpassen ...

Soweit in der Theorie icon_wink.gif - kanns leider nicht testen, da ich das Prog nicht habe ...
Also: Ausprobieren und wieder melden, wenns nicht klappt icon_eek.gifops: ...
lG Dietmar
Verfasst am: 21. 10. 2008 [19:37]
hsfr
Michael Riedmann
Dabei seit: 01.01.1970
Beiträge: 15
Hallo Dietmar,
es funktioniert jetzt endlich!
Es hat eigentlich schon im Sommer geklappt, aber ein Servercrash zu Beginn des Schuljahres hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht.
Mittlerweile habe ich es auch im Unterrichtsbetrieb getestet.

Vielen herzlichen Dank!!!

Hier sind die beiden Scripts, die ich noch leicht anpassen musste!

Liebe Grüße

Michael R.
Dateianhang

logoffautocad.bat (Typ: application/octet-stream, Größe: 514 Byte) — 0 mal heruntergeladen
startautocad.bat (Typ: application/octet-stream, Größe: 838 Byte) — 0 mal heruntergeladen
Verfasst am: 23. 02. 2013 [09:21]
hsfr
Michael Riedmann
Dabei seit: 01.01.1970
Beiträge: 15
Seit wir einen neuen Server (WIN 2008R2) und WIN7- Clients haben, bringe ich das Ganze nicht mehr zum Laufen. Ist das überhaupt noch möglich?

Liebe Grüße

Michael
Verfasst am: 08. 04. 2013 [15:30]
vonach
Erich Vonach
Dabei seit: 11.01.2008
Beiträge: 47
Hallo Michael,

Bzgl. des Einsatzes von älteren AutoCAD-Versionen unter Windows 7 schreibt die Fa. Autodesk: http://www.autodesk.de/adsk/servlet/ps/dl/item?siteID=403786&id=16895509&linkID=16890270

Bzgl. der Anmelde- und Abmeldeskripten musst Du beachten, dass Win 7 mit anderen Ordnern arbeitet (Appdata\Local ...) als WinXP.

Alternativer Tipp: Du könntest Dir in Win 7 die Kopiererei der Profilinhalte ersparen, wenn Du mit System-Links arbeitest (also z.B. den lokalen Ordner ...\AppData\Local\AutoCAD umleitest nach %Appdata%\AutoCAD .... der auf dem Server liegt.
Anleitung diesbezüglich findest Du im ToDo_GooglePicasa bei der Softwareverteilung, da ist beschrieben, wie das mit den Systemlinks funktioniert - musst Du halt entsprechend adaptieren.

lg, erich