Sie sind hier: IT-Support / IT-Betreuer Forum
Do, 14. November 2019 l 07:29

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

 

Kontakt  |  Hilfe

IT-Betreuer Forum

Forum » Server » Backup
Unbeantwortetes Thema

Überlauf der Ereignisanzeige


Autor Nachricht
Verfasst am: 18. 01. 2008 [18:02]
schipflinger
Thomas Schipflinger
Dabei seit: 11.01.2008
Beiträge: 0
Bei unserem letzten Treffen habe ich einigen von euch davon berichtet, dass an einer Schule Mails z.T. sehr verspätet übermittelt werden. Gestern habe ich die Ursache dafür gefunden.

Das Problem hat sich mir dadurch geoffenbart, dass die Statusmails vom RB-BackupSkript von einem W2k-Server anfangs mit schöner Regelmäßigkeit ca. 14,5 Stunden Verspätung (!) zugestellt wurden. Seit ein paar Tagen habe ich schließlich gar keine Mails mehr erhalten.

Die Ursache war recht banal: ntbackup.exe schreibt in das Anwendungsprotokoll der Ereignisanzeige, und dieses lasse ich von RB-BackupSkript auslesen und auswerten. Nun ist aber eben dieses Protokoll vollgelaufen. Das Protokoll hatte als Einstellung "Ereignisse nach Bedarf überschreiben", was aber offenbar nicht ganz funktioniert. Diese Einstellung kann man anzeigen lassen wenn man in der Ereignisanzeige auf das Anwendungsprotokoll einen Rechtsklick macht und anschließend "Eigenschaften" auswählt. Änderungen sind natürlich nur als Administrator möglich.

Die Lösung war daher einfach und rasch erledigt: Nach dem Löschen des Protokolls hat alles wieder wie vorgesehen funktioniert! Auch die Mails wurden wenige Sekunden später übermittelt.

Ich habe die Einstellung beim Protokoll nun zunächst abgeändert auf "Ereignisse überschreiben, die älter als 100 Tage sind". Außerdem werde ich versuchen, das Problem programmtechnisch mit dem Skipt irgendwie abzufangen.